NRW-Verfassungsgericht stoppt rot-grünen Haushalt

Der NRW-Verfassungsgerichtshof hat den Nachtragshaushalt 2010 durch die Röt-Grüne Landesregierung gestoppt! Wie das Gericht eben in Münster mitteilte, wurde der Landesregierung „durch einstweilige Anordnung der Vollzug des Nachtragshaushaltsgesetzes 2010 untersagt“. Mehr bei Spiegel-Online.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.