Links #45

In der laufenden Tarifrunde bei der Deutschen Telekom hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Warnstreiks wie angekündigt ausgeweitet. Insgesamt werden im Verlauf des Tages gut 6.000 Beschäftigte bundesweit die Arbeit niederlegen. Es handle sich um den ersten vollschichtigen Streiktag. „Für diese Eskalation ist allein das Management verantwortlich. Wer die Beschäftigten mit Arbeitszeitverlängerungen, Reallohneinbußen oder Nullrunden verhöhnt, erhält die passende Antwort“, sagte ver.di-Streikleiter Ado Wilhelm.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Links veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.