Antwort von Minister Harry Voigtsberger

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Minister für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW, Harry K. Voigtsberger, hat mit Schreiben vom 25. Februar 2011 (Seite 1/2), auf die Anfrage unseres AK-Koordinators Manni Engelhardt dessen Finanzmittel-Anfrage vom 02./03. Februar 2011 (wir berichteten), die ausschließlich im Interesse des Studentenwerkes Aachen, der Studierenden und des Personals lag, geantwortet. Konkret verweist er neben anderen Äußerungen und Feststellungen auf die Gespräche zwischen seinem Ministerium und dem Studentenwerk Aachen – A.ö.R.-, von denen man sich etwas versprechen kann. Ferner bietet er konkret an, darüber hinaus für weitere Beratung und ggf. Vorbereitung einer entsprechenden Förderung im Rahmen der Sozialen Wohnraumförderung zur Verfügung stehen zu wollen, wozu wir den Verantwortlichen des Studentenwerkes Aachen nur raten können.

Ferner teilt er mit, dass er bezüglich der Kostenerstattungen gemeinsam in Abstimmung mit Wissenschaftsministerin  Frau Svenja Schulze in Kürze eine Antwort erteilen wird. Dies lässt darauf hoffen, dass das Studentenwerk Aachen bedient werden wird; denn eine Absage wäre sofort zu erteilen gewesen.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen der Ministerantwort und garantiere, dass wir als AK weiter darüber berichten werden.

Mit kollegialen Grüßen, Erik de Smidt

Share
Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.