Freund oder Feind?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite,

die ostbelgische Gewerkschaft CSC hat eine große Europa-Kampagne unter dem Titel:
„Helft Heinrich & Co / Kampagne: Europa: Freund oder Feind?“ gestartet, die wir als AK begrüßen und unterstützen. Wir weisen auf den nachstehenden Link hin, der Euch direkt in das Thema führt.

http://csc-ostbelgien.csc-en-ligne.be/Aktualitat/Aktionen_kampagnen_veranstaltungen/detail/Europa_Freund_oder_Feind.asp

„Helft Heinrich aus Deutschland! Weil es keinen Mindestlohn gibt, leben viele arbeitende Menschen in Armut. Lasst Europa nicht dem deutschen Beispiel folgen!“

„Helft Henry aus Großbritannien! Weil die Einschreibegebühren verdreifacht wurden, kann Henry nicht Architekt werden!“

„Helft Helene aus Frankreich! Durch die Erhöhung des Pensionsalters muss Helene zwei Jahre länger arbeiten!“

Diese solidarischen Ausrufe ehren die Kolleginnen und Kollegen der CSC, die in diesem Monat eine bedeutende CSC-Delegation zum EGB-Kongress in Athen entsenden wird. Der Europäische Gewerkschaftsbund möchte Europa vor der Wirtschaftsgouvernanz beschützen!
Mit der CSC haben wir uns jetzt Dauerverlinkt. Über die weitere Entwicklung werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Freund oder Feind?

  1. Wolfgang Denecke sagt:

    Ich möchte gerne weitere informationenen zur Aktion “ Helft Heinrich“.
    Im Neuen Deutschland habe ich heute ein Foto mit einem T-Shirt gesehen.
    Kann ich das bestellen?

    Grüße
    Wolfgang Denecke

    • Manni Engelhardt sagt:

      Hallo Wolfgang,

      Du kannst Dich über unseren Dauerlink am Rechten Rand unserer Homepage und CSC Ostbelgien direkt auf die CSC-Homepage einklicken und dort ein Shirt
      bestellen, in dem Du dort auf Impressum gehst und die E-Mail-Adresse anschreibst.
      Wir werden laufend weiter über alle Aktivitäten aller Gewerkschaften und somit auch der CSC berichten. Besten Dank für Dein Interesse und Deine E-Mail.
      Mit kollegialen Grüßen
      Manni Engelhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.