Links #65

Dieses Ergebnis ist ein Erfolg der Streikenden“, kommentierte der stell-vertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di); Frank Werneke, das Verhandlungsergebnis für die rund 160.000 Beschäftigten der Druckindustrie. In der sechsten Verhandlungsrunde in Berlin haben sich ver.di und der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) darauf verständigt, den Manteltarifvertrag für die Druckindustrie für drei Jahre unverändert zu verlängern. Außerdem wurde vereinbart, im September 2011 den Beschäftigten 280 Euro zu zahlen und im August 2012 die Löhne um zwei Prozent zu erhöhen. Im Juli 2013 folgt dann eine weitere Einmalzahlung von 150 Euro.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Links veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.