Studie der Uni Witten/Herdecke: Menschen wählen Pflegeeinrichtung nach der Qualität des Personals und nicht nach den Kriterien des MDK

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Herr Werner Schell hat uns den nachstehenden Hinweis zu einer Pressemitteilung der Universität Witten/Herdecke überstellt, der etwas zur Einschätzung der Bürgerinnen und Bürger zum Pflege-TÜV beinhaltet. Wir haben die Mitteilung des Herrn Schell und dessen Link, der uns beim Anklicken in das Forum Werner Schell, und somit mitten in das Thema führt, komplett auf unsere AK-Homepage zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet. Immer wieder müssen wir uns in Erinnerung rufen, dass wir alle die potenziellen Pflegebedürftigen von morgen sein können. Die Pflegefälle von heute bedürfen unserer solidarischen Unterstützung. Aus diesem Grunde möchte ich Herrn Werner Schell hier einmal im Namen unseres AK´ s ein herzliches Dankeschön für sein unermüdliches Wirken im Interesse einer GUTEN PFLEGE für die Betroffenen aussprechen.

Für den AK
Manni Engelhardt –Koordinator-

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich übersende Ihnen nachfolgend den Hinweis zu einer Pressemitteilung der Uni Witten/Herdecke, aus der hervorgeht, dass der Pflege-TÜV aus der Sicht der BürgerInnen kaum Bedeutung hat. Entscheidend ist das Personal einer Pflegeeinrichtung. Damit wird meine seit Jahren vertretene Auffassung bestätigt, dass wir dem Pflegepersonal mehr Aufmerksamkeit schenken und den Pflegenotstand abbauen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

Aus Forum Werner Schell:

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=16739

Pressemeldung vom 09.12.2011

Menschen wählen Pflegeeinrichtung nach der Qualität des Personals und nicht nach den Kriterien des MDK Ergebnisse einer Umfrage von Prof. Dr. Max Geraedts et al. für den „Gesundheitsmonitor 2011“ der Bertelsmann-Stiftung …..

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.