Update zur Causa Franz-Josef Ohlen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute können wir wieder Einiges zum Fall FRANZ JOSEF OHLEN (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) auf unsere AK-Homepage posten.

Unzweideutig kann den Dokumenten entnommen werden, dass unser AK sich auf keine, aus seiner Sicht faulen Kompromisslösung mit Franz Josef Ohlen einlässt.

Nach unserer Meinung soll Franz Josef Ohlen durch die Justiz angemessen bestraft werden; denn er hat unseren Kassenbestand mit 200,60 € unterschlagen! Sobald die zweite EIDESSTATTLICHE VERSICHERUNG (Offenbarungseid) in Bezug auf das Unternehmen des Franz Josef Ohlen abgenommen ist, werden wir auch dies auf unserer Homepage veröffentlichen.

Für den AK
Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.