Zum Thema: „Antifaschismus / Verfassungsschutz / Beobachtung LINKE“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die meisten von uns vermuten, dass der Verfassungsschutz auf dem rechten Auge blind ist, und wirklich ernsthaft nur die Linken observiert. Da haben neofaschistische Killer in Deutschland gewütet, und was tat der Verfassungsschutz?

Der hat mit Sicherheit sehr intensiv die Linke Szene beobachtet.

Eine sogenannte Aktuelle Stunde im hessischen Landtag zur Beobachtung der Partei DIE LINKE durch den Verfassungsschutz in Verbindung mit Aufhebung der Immunität zweier linker Landtagsabgeordneter wegen Beteiligung an Nazi-Blockade hat unlängst stattgefunden, über die das nachstehende Video umfassend Auskunft gibt (Der Klick auf den entsprechenden Link ist ein unbedingtes MUSS!):

http://www.hr-online.de/website/specials/home/index.jsp?jmpage=1&rubrik=72111&mediakey=fs%2Fallgemein%2F20120202_geheimdienst_wissler_linke&type=v&jm=1&key=standard_document_43887517

Gut zu sehen und zu hören auf dem Video ist ein für meine Begriffe inszeniertes Schauspiel der CDU-Landtagsabgeordneten von den Bänken aus, das vor allem ab Minute 5:15 zu sehen und zu hören ist.

Bildet Euch hierzu aber bitte auch Eure eigene Meinung.

Mit kollegialen Grüßen für den
AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.