IG-Metall: Tarifvorstellung für die Tarifrunde 2012 für die Metall- und Elektroindustrie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Vorstand der IG-Metall hat nunmehr seine Tarifvorstellung für die Tarifrunde 2012 entwickelt, die im Kern 6,5 Prozent mehr Geld für die ca. 3,6 Millionen (!) Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie beinhaltet.

Das Bemerkenswerte ist aber nicht die prozentuale Höhe der finanziellen Forderung an sich, sondern der erklärte Wille des IG-Metallvorstandes, diese Forderung auch in Bezug auf die Leiharbeitnehmerfirmen und deren Beschäftigten wirksam werden zu lassen. Diese Forderung begrüßen wir als Gewerkschafter/innen-AK ausdrücklich, dürfen Beschäftigte in prekären Arbeitsverhältnissen dort nicht alleine und sich selber überlassen bleiben. Hier ist es gleichermaßen eine „heilige Verpflichtung“ aller Gewerkschaften, diese Kolleginnen und Kollegen mitzunehmen. Da geht die IG-Metall mit gutem Beispiel voran. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt in das Thema auf der entsprechenden Internetseite der IG-Metall: http://www.igmetall.de/cps/rde/xchg/SID-87CF01C9-61731DDD/internet/style.xsl/tarifrunde-fuer-die-metall-und-elektroindustrie-9417.htm

Der Vorschlag des IG-Metallvorstandes wird jetzt an der Basis in den einzelnen Bezirken und Betrieben zu diskutieren sein, damit Ende März 2012, wenn der bestehende Tarifvertrag ausläuft, eine geschlossene Front der Arbeitnehmer steht; denn der Vorsitzende der IG-Metall, Kollege Berthold Huber, schließt Streiks zwecks Durchsetzung der Forderungen nicht aus!

Wir werden fortlaufend berichten.

Für den AK
Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu IG-Metall: Tarifvorstellung für die Tarifrunde 2012 für die Metall- und Elektroindustrie

  1. Pingback: IGBCE – TARIFFORDERUNG 2012 | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  2. Pingback: TARIFFRONTVERHÄRTUNG AUCH ZWISCHEN IG-METALL UND GESAMTMETALL | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.