Erwanderung des Monschau-Marathon 1 / 2012

Liebe Kolleginnen und Kollegen des Gewerkschafter/Innen-AK, liebe Club-Mitglieder des Rolling Stones – Clubs AC/Stolberg,

wie wir bereits unlängst gepostet haben (http://www.stones-club-aachen.de/2012/03/10/traditionelle-erwanderung-der-monschau-marathon-strecke-am-karfreitag-6-april-2012-800-uhr-ab-schule-konzen bzw. http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/03/10/traditionelle-erwanderung-der-monschau-marathon-strecke-am-karfreitag-6-april-2012-800-uhr-ab-schule-konzen/), fand am Karfreitag, den 06. April 2012 bei herrlichem Wetter die Erwanderung der 42, 195 Kilometer langen MONSCHAU-MARATHON-STRECKE mit dem VFG e.V. statt.

Wir konnten jetzt einen Rekord mit 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei diesem Traditionsevent erzielen.

Sowohl von unserem Gewerkschafter/Innen-AK-AC als auch von unserem Rolling Stones – Club – AC/Stolberg waren einige Teilnehmer/Teilnehmerinnen dabei. Die Mehrzahl der Teilnehmer sind aber Nicht-AK- oder Stones-Clubangehörige gewesen, jedoch haben alle (Bis auf 8 Halbmarathon-Wanderer, die weder dem Stones-Club noch dem AK angehören.), die Distanz von 42, 195 Kilometer zurückgelegt.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratuliere ich recht herzlich zu diesem sportlichen Erfolg. Der Unterzeichner und der Verein für Fitness- und Gesundheitssport (VFG e.V) würden sich sehr freuen, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch neue Wandersleute am Allerheiligentag (Donnerstag, den 01. November 2012) wieder in Konzen begrüßen zu können.

Eine Fotokollage, die zwei Gruppen-Aufnahmen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 06. April 2012 zeigt, habe ich Euch nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme mit posten lassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten und verbleibe mit den besten Wünschen für einen Guten Start in die Woche

Euer Manni Engelhardt -AK-Koordinator- und -Stones-Club-Manager-

Share
Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.