Gewerkschafter für ein demokratisches und soziales Europa! Gegen das Diktat der Troika und die Vorherrschaft der Finanzmärkte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer von uns wäre nicht für ein demokratisches und soziales Europa gegen das Diktat der Troika und die Vorherrschaft des Kapitals, der Banken und ihrer Finanzmärkte?

Die Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft GEW haben diesbezüglich einen Aufruf gestartet, den Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link in seiner Gänze aufrufen könnt: http://www.gew.de/Fuer_ein_demokratisches_und_soziales_Europa.html .

Desweiteren haben wir den nachstehenden Link der GEWERKSCHAFTER FÜR BLOCKUPY gepostet, der unbedingt angeklickt werden sollte. Jede und jeder von uns sollte sich dem Aufruf anschließen: http://www.gewerkschafter-fuer-blockupy.de/ !

Das Ziel muss ein Europa für die Interessen der Massen der Europäer und nicht ein Europa im Interesse einer Minderheit von Kapitalisten und ihrer Banken und Politiker sein!

Ein Europa, in dem die Interessen der arbeitenden und lernenden Menschen im Vordergrund stehen, ist anzustreben!

Für den AK Manni Engelhardt
-Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gewerkschafter für ein demokratisches und soziales Europa! Gegen das Diktat der Troika und die Vorherrschaft der Finanzmärkte

  1. Pingback: Europäische Bürgerinitiative “Wasser ist Menschenrecht” | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.