Tarifdurchbruch der IG Metall für Baden-Württemberg in Sindelfingen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Tag lag uns ja, wie wir es auch am gestrigen Abend auf unsere Homepage gepostet hatten, noch kein Tarifergebnis der IG-Metall aus der Verhandlungsrunde in Sindelfingen vor. Am heutigen Morgen erreichte uns die Meldung, dass für die 800.000 Beschäftigten in der Elektro- und Stahlindustrie Baden-Württembergs der Durchbruch gelungen ist. Der Vorsitzende der IG-Metall, Kollege Berthold Huber, bezeichnete das Ergebnis als Erfolg in allen drei von der IG-Metall geforderten Punkten. Bundesweit beteiligten sich ca. 800.000 Kolleginnen und Kollegen an den Kampfmaßnahmen. Das sind so viele Kolleginnen und Kollegen gewesen, wie die Anzahl derer, für die jetzt in Baden – Württemberg der neue Tarif gilt. Wir werden weiter berichten. Mehr dazu erfahrt Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link. http://www.igmetall.de/cps/rde/xchg/internet/style.xsl/index.htm

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.