Gewalt in der Pflege

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

am 24. Mai 2012 fand der JURA-HEALTH-CONGRESS in Köln statt. Dort gab der Kollege Werner Schell von „PRO PFLEGE“ ein Interview zu dem Thema „GEWALT IN DER PFLEGE“. Nunmehr hat Werner Schell dieses Interview und anderes mehr zur Veröffentlichung freigegeben. Gerne haben wir nachstehend die komplette Mitteilung zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Wir halten die Kenntnisnahme dieser Informationen für sehr wichtig, dies nicht nur im Interesse der derzeitigen Pflegefälle, sondern auch für uns alle, als die potenziellen Pflegefälle von morgen und übermorgen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

JuraHealth Congress am 24.05.2012 in Köln – Interview: Werner Schell, Pflege-Experte

Der Pflege-Experte Werner Schell beantwortet heikle Fragen zum Thema Gewalt in der Pflege und kommt zu dem Schluss, dass vom Staat nichts zu erwarten ist und die Bürger sich nun selbst an die Hand nehmen müssen. Sein Brief an die Bundeskanzlerin Merkel mit der Aufforderung die Pflege zur „Chefsache“ zu machen ist auf taube Ohren gestoßen.

>>> Der Filmbeitrag, 4,18 Minuten, ist anschaubar bei Youtube unter folgender Adresse:

>>> Weitere Informationen zum Congress und zur „Rechtsdepesche“ unter

http://www.jurahealth.de
http://www.youtube.com/user/Rechtsdepesche
http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=16886

>>> Weiter informierende Texte zur geplanten „Neuausrichtung der Pflegeversicherung“ unter folgenden Adressen:

Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) ein grandioser Flop!

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17141

Pflegemängel …. zeigen dringenden Handlungsbedarf auf

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17274

Neuausrichtung der Pflegeversicherung – grundlegende Korrekturen sind geboten. Ohne eine ausreichende Stärkung der Rechte der pflegenden Angehörigen und Behebung des Pflegenotstandes durch mehr professionell pflegendes Personal werden sich die Pflegemängel nicht minimieren lassen!

Pressemitteilung von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk vom 21.05.2012 hier!

http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/Pressemitteilungen/neuausrichtung_der_pflegeversicherung.php

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17142

Achtung TV-Tipps:

Im Forum Werner Schell – http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewforum.php?f=7&sid=b188600e9d9f8189cba7e1cb48f21032 – finden gibt es aktuelle zahlreiche TV-Tipps. U.a. wird auf die Sendung am 31.05.2012, 22.00 – 22.30 Uhr, beim SWR, Odysso, aufmerksam gemacht – http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17357 -. Dann geht es um das spannende Thema „Pillen statt Pflege“. Dazu gibt es im Forum zahlreiche Beiträge (auffindbar unter „Suchen“ und Eingabe von „Medikation“). Sie belegen die Tatsache, dass bei älteren pflegebedürftigen Menschen zuviele und teilweise falsche Medikamente verabreicht werden.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.