Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist Menschenrecht“

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

noch vor kurzer Zeit hatten wir uns mit dem Thema „EUROPA“ befasst (http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/04/27/gewerkschafter-fur-ein-demokratisches-und-soziales-europa-gegen-das-diktat-der-troika-und-die-vorherrschaft-der-finanzmarkte/), um auch hier unseren Standpunkt klarzumachen.

Nunmehr hat die Gewerkschaft Ver.di in dieser Woche vor, gemeinsam mit anderen Organisationen die erste europäische Bürgerinitiative zu starten. Das nennt unser AK „EUROPA VON UNTEN“! Das Thema lautet: „WASSER IST MENSCHENRECHT“. Nachstehend haben wir die Erklärung des Bundesvorstandes der Gewerkschaft Ver.di voll mit gepostet, die sowohl Frank Bsirske als auch der Kollege Erhard Ott für diesen unterzeichnet haben. Ebenso haben wir Euch die entsprechenden Flyer nebst Unterschriftenliste mit gepostet, damit sich ein jeder und eine jede von uns an dieser superguten Aktion beteiligen können.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2012/07/Anschreiben_Bürgerinitiative_wasser-ist-menschenrecht.pdf
http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2012/07/Aufruf-Wasser-ist-Menschenrecht1.pdf
http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2012/07/deutsch-Annex_to_ECI_explanatory_note_25012012-DE.pdf
http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2012/07/Flyer-mit-Unterschriftenliste1.pdf

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ver.di startet in dieser Woche gemeinsam mit anderen Organisationen die erste europäische Bürgerinitiative. Dieses durch den europäischen Gewerkschaftsbund (EGÖD) initiierte Bürgerbegehren, das am 1. April 2012 eingereicht wurde, ist von der EU-Kommission am 10. Mai 2012 registriert worden. Der Bundesvorstand hat beschlossen, dass sich ver.di an der Bürgerinitiative beteiligt und alle Fachbereiche aktiv Unterschriften sammeln.

Unsere Ziele sind:

1. Wasser und sanitäre Grundversorgung als Garantie für alle Menschen in Europa.

2. Keine Liberalisierung der Wasserwirtschaft.

3. Universeller (globaler) Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung.

Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware.

Für die Bürgerinitiative müssen in Europa innerhalb eines Jahres 1 Mio. Unterschriften gesammelt werden. Wir wollen in Deutschland mehr als 150.000 Unterschriften für die Bürgerinitiative gewinnen.

Den Auftakt der Bürgerinitiative bildet eine europaweite Brunnenaktion in etwa 50 Städten Europas. Die zentrale Aktion in Deutschland findet am 21. Juni 2012 in Leipzig statt.

Leider liegt die Zertifizierung für die Online-Unterschriftensammlung der EU-Kommission noch nicht vor. Daher sammeln wir zunächst die Unterstützungsbekundungen mit Unterschriftenlisten. Flyer mit rückseitiger Unterschriftenliste können unter ingeborg.wanke@verdi.de bestellt werden.

Weitere Informationen findet ihr auf den Internetseiten des Fachbereichs 2, Ver- und Entsorgung und insbesondere bei der Fachgruppe Wasserwirtschaft unter: https://ver-und-entsorgung.verdi.de/wasserwirtschaft/themen/europaeisches-buergerbegehren. Ansprechpartner im Fachbereich ist der Bundesfachgruppenleiter, Mathias Ladstätter, mathias.ladstaetter@verdi.de .

Darüber hinaus wird eine eigene URL eingerichtet:

www.wasser-ist-menschenrecht.de , diese ist ab dem 21. Juni 2012 geschaltet.

Bitte beachtet die strengen Formalien beim Sammeln der Unterstützungsbekundungen, die uns von der EU-Kommission vorgegeben wurden.

Bitte unterstützt die Bürgerinitiative aktiv. Damit dieses erste europäische Bürgerbegehren ein voller Erfolg wird, brauchen wir jede Stimme und eure Unterstützung bei der Sammlung der Unterschriften. Vielen Dank für eure Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Bsirske

Erhard Ott

Share
Dieser Beitrag wurde unter Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist Menschenrecht“

  1. Manfred Überla sagt:

    Ich hoffe, daß ich mit diesem Kommentar die notwendige Unterschrift geleistet
    habe. Wenn nicht, warum setzt Ihr die Liste nicht einfach in das Internet,
    damit man nur unterschreiben kann und nicht auch noch die Liste suchen
    muß. Sendet mir die Liste auf meine E-Mail-Adresse!

  2. Manni Engelhardt sagt:

    Hallo Manfred,

    besten Dank für Deine Solidaritätserklärung. Die Liste selbst befindet sich schon seit längerem über Ver.di im Internet.

    Mit kollegialen Grüßen für den AK
    Manni Engelhardt -Koordinator-

  3. Alfred Reifferscheid Hauptstr46A 56656 Brohl-Lützing sagt:

    Trinkwasser muß geschützt werden,und für eine sanitäre Grundversorgung,
    muß gesorgt werden.

  4. Manni Engelhardt sagt:

    Hallo Alfred,

    da stehst Du mit Deiner Meinung keinesfalls alleine. Unser AK ist komplett bei Dir!

    LG
    Manni Engelhardt -AK-Koordinator-

  5. Richter, Rose sagt:

    wie lange läuft denn die Unterschriftensammlung noch?

  6. Manni Engelhardt sagt:

    Die Listen sind im Internet bei Ver.di wahrscheinlich noch etwas länger ausgestellt.
    Kollegialer Gruß
    Manni Engelhardt -AK-Koordinator-

  7. blatter birg sagt:

    Es kann nicht sein, daß Trinkwasser (Grundwasser) von einem Konzern zur Abfüllung
    benutzt wird, der Grundwasserspiegel sinkt,das heißt konkret die Bevölkerung vor
    Ort kann aus ihrem Brunnen kein Wasser mehr beziehen, da der Konzern auch
    durch Tiefenbohrung den Grundwasserspiegel derart in die Tiefe gelegt hat, kann keine
    Dorfgemeinschaft aus ihrem Brunnen mehr Wasser beziehen.
    Den Konzern darauf angesprochen, hieß es nur die örtliche Regierung sei nverantwortlich
    und für das Überleben der örtlichen Bevölkerung sei der Konzern nicht verantwortlich“sprich „die können von uns die abgefüllten Plastikwasserflaschen ja im
    Handel beziehen!

  8. Friedhelm Stöhr sagt:

    Die Versorgung von Bewohnern einer Stadt, einer Gemeinde ist seit ewigen Zeiten eine öffentlich-rechtliche Angelegenheit der jeweiligen Kommune! Es ist ein Unding, wenn diese Angelegenheit dem Binnenmarkt unterworfen wird, damit diese Interessierten ihre sogenannte Rendite machen können.

  9. Pingback: WASSER IST UND MUSS ALLGEMEINGUT BLEIBEN! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  10. Sabine de Zoysa sagt:

    Ich würde ja gerne online Unterschreiben aber es funktioniert nicht, habe es mehrmals versucht

  11. Manni sagt:

    Hallo Sabine,

    besten Dank für Deinen Hinweis. Versuche es doch ganz einfach über den nachstehenden Link und klicke nach dessen Aufbältterung links stehend die Unterschriftenmöglichkeit an: http://www.verdi.de/themen/internationales/wasser-ist-menschenrecht ! Ich denke, es wird Dir dann gelingen.

    Mit kollegialen Grüßen
    Manni Engelhardt -AK-Koordinator- 🙂

  12. Hierhager Rosemarie sagt:

    Wir haben schon so viele Rechte an die EU abgegeben, ohne uns wirklich dagegen
    zu wehren.
    Wasser ist unser höchstes Gut, dafür müssen wir gemeinsam kämpfen, es lohnt sich.

  13. Manni sagt:

    Hallo Rosemarie,

    besten Dank für Deine solidarischen und treffenden Worte zum Thema!

    Kollgialer Gruß
    Manni Engelhardt -AK-Koordinator-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.