Erfolg der EVG: Zeitarbeit – Branchenzuschläge im Schienenverkehr erreicht

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie die Gewerkschaft Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) am gestrigen Tage mitgeteilt hat, hat sie einen Durchbruchs-Erfolg für die Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmern, die in den Kundenunternehmen der Eisenbahnen arbeiten, erreicht.

Hier wird nun künftig eine Tariflücke geschlossen, was bedeutet, dass für die betroffenen Beschäftigten ein stufenweises, sogenanntes „Lohngleichheitsprinzip“ (Equal Pay) eingeführt wird. Der Tarifvertrag dazu, der allerdings erst ab 01. April 2013 gilt und eine Laufzeit bis Ende 2017 hat, ist, wie wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) meinen, ein, wenn auch kleiner, aber dennoch erster Schritt in die richtige Richtung.

Mehr dazu könnt Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link erfahren: http://www.evg-online.org/Tarifpolitik/Aktuelles/12_08_10_Zeitarbeit/

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.