RESOLUTION GEGEN DEN ABBAU VON ARBEITSPLÄTZEN IN DER STÄDTEREGION AC

GEWERKSCHAFTER/INNEN-ARBEITSKREIS-AACHEN (AK) www.ak-gewerkschafter.de

c/o Manfred Engelhardt, Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Abend hat sich unserer AK auf seiner turnusmäßigen öffentlichen Sitzung unter anderen Themen auch mit dem Problem der Arbeitsplatzvernichtung in der StädteRegion Aachen befasst. Dabei sind wir uns darüber im Klaren geworden, dass in den letzten 5 Jahren alleine durch Betriebsschließungen, Betriebsauslagerungen in das Ausland, Rationalisierungs- und Privatisierungsmaßnahmen (z. B. KME, AURUBIS, SCHUMAG, GRÜNENTHAL, VETROTEX, BECKER, UNI-KLINIKUM usw. usf.) zigtausende Arbeitsplätze unwiederbringlich vernichtet worden sind.

Festzustellen war hier ferner, dass die betroffenen Kolleginnen und Kollegen sowie deren zuständigen Einzelgewerkschaften -bis auf wenige Ausnahmen- nicht die gewünschte Unterstützung erfahren haben, die ihnen eigentlich durch unseren DGB zugestanden hätte.

Eine Mobilisierung aller DGB-Einzelgewerkschaften durch den Dachverband DGB gegen Unternehmerwillkür wäre hier angezeigt gewesen.

Solidarität in Form von Aufrufen des DGB zur Teilnahme an gewerkschaftlichen Aktionen durch alle Einzelgewerkschaften, ob betroffen von entsprechenden Maßnahmen oder nicht, erscheint uns hier künftig erforderlich.

Der DGB (Region-NRW-Südwest) und seine Gremien muss hier künftig die Initiative ergreifen und Branchen- bzw. Gewerkschaftsübergreifend die Kolleginnen und Kollegen aller Einzelgewerkschaften zur Teilnahme an Aktionen vor den Betrieben aufrufen, wo den Kolleginnen und Kollegen Arbeitsplatzverluste drohen.

Diese Resolution wurde am 14. August 2012 einstimmig verabschiedet.

Mit kollegialen Grüßen für den AK

Manfred Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu RESOLUTION GEGEN DEN ABBAU VON ARBEITSPLÄTZEN IN DER STÄDTEREGION AC

  1. Pingback: Die Gründung des DGB-Kreisverbandes für die StädteregionAC kann den notwendigen Kampf nicht ersetzen! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.