Kollegen von s direkt streiken schon 60 Tage / Aufruf zu Solidaritätsmassnahmen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

über das Ver.di-Netzwerk erhielten wir heute Kenntnis vom Streik der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines CallCenters bei S direkt. Über den Streik bei S direkt hatten wir bereits mehrfach berichtet unter http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/08/21/ver-di-s-direkt-wochenlanger-streik-wirkt/

Die Kolleginnen und Kollegen streiken dort berechtigt für einen Mindest-Tariflohn von 9, — €! Nunmehr bedürfen die Kolleginnen und Kollegen aktive Solidaritätsunterstützung, wie uns das Ver.di-Netzwerk nachstehend signalisiert, da die betroffenen Kolleginnen und Kollegen jetzt noch ausgesperrt worden sind.

Sehr gerne haben wir nachstehend die Bitte um Unterstützung beim berechtigten Streik der Betroffenen auf unsere Homepage gepostet. Wir rufen unsererseits um aktive Unterstützung durch Solidaritätserklärungen auf. http://www.nojobfm.de/12/08/s_direkt.html

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.