DGB-AUSBILDUNGSREPORT 2012: „GELTENDES RECHT IN DEN BETRIEBEN EINFORDERN“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat nunmehr seinen „AUSBILDUNGSREPORT 2012: GELTENDES RECHT IN DEN BETRIEBEN EINFORDERN“ veröffentlicht, den Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt: http://www.dgb.de/presse/++co++e19780d4-fbd9-11e1-ace1-00188b4dc422

Diesem Bericht ist unter anderem zu entnehmen, dass nur jeder zweite die Qualität der Berufsschulen als gut oder sehr gut bewertet. Da stellt sich tatsächlich für uns wieder die Frage nach dem Sinn des sogenannten „Dualen Ausbildungssystems“ in der Bundesrepublik Deutschland?

Die sogenannte „Rote Laterne“ bleibt allerdings laut DGB beim Hotel- und Gaststättengewerbe hängen.

Wir empfehlen das Lesen dieses Berichtes sehr und wünschen Euch viel Spaß dabei.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter DGB veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.