Adler entlässt komplette Belegschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor Kurzem hatten wir darüber berichtet, dass KME die Hälfte der Belegschaft entlässt: http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/09/10/kme-entlasst-in-stolberg-die-halfte-der-belegschaft/

Die Kolleginnen und Kollegen von KME-Stolberg sind herzlich zu unserer kommenden öffentlichen AK-Sitzung am Dienstag, den 09. Oktober 2012, Gaststätte „FREUNDER ECK“, Freunder Landstr. 56, 52078 Aachen-Brand, eingeladen. Dort wollen wir mit ihnen ihre Situation beraten.

Heute Morgen ist der AACHENER ZEITUNG zu entnehmen, dass die Firma „ADLER“ in Aachen die komplette Belegschaft auf die Straße gesetzt hat: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen-detail-az/2778468

Da hilft kein Jammern, sondern da muss, wie der viel zu früh verstorbene Kollege Volker Wessing es als seinerzeitiger Sprecher der ÖTV-Vertrauensleute in der 1. Mai-Zeitung für das Studentenwerk Aachen 1998 beschrieben hat, „Rabatz“ gemacht werden! Wir haben den kompletten Artikel aus dieser 1. Mai-Zeitung der arbeitenden Menschen im Studentenwerk Aachen zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme mit in diesen Artikel auf unsere Homepage gepostet.

Auch die betroffenen Kolleginnen und Kollegen bei Adler laden wir nunmehr herzlich zu unserer vorgenannten Gewerkschafter/Innen-AK-Sitzung in den „FREUNDER ECK“ ein; denn Solidarität zwischen und mit den Betroffenen muss das Gebot der Stunde sein.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.