INFORMATIONSBLATT FÜR DIE BESCHÄFTIGTEN IM STUDENTENWERK AACHEN – A.ö.R.- und GmbH

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unlängst haben wir über die erfolgreiche Anfechtung der Personalratswahlen beim Studentenwerk Aachen sehr umfänglich berichtet: http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/09/08/entscheidung-des-verwaltumngsgerichtes-aachen-in-sachen-wahlanfechtung-beim-studentenwerk-aachen-zur-personalratswahl-2012/

Die Wahlanfechter, Kollegen Norbert Pittel und Christian Wagemann, die beide auch Mitglieder unseres Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreises (AK) sind, haben es nunmehr für erforderlich gehalten, die Belegschaften des Studentenwerkes Aachen – A.ö.R- und der Studentenwerks-GmbH über ein Informationsflugblatt aufzuklären, was nunmehr Sache im Studentenwerk ist.

Der Unterzeichner, der vor seinem Ruhestand 33 Jahre ununterbrochen Personalratsvorsitzender des Studentenwerkes Aachen – A.ö.R.- war, kann nur den Kopf darüber schütteln, dass aus einer 2-Personen-GmbH im sogenannten „Eventmanagement“ nunmehr ein ganzes Heer von GmbH-Beschäftigten geworden ist, denen das aktive und passive Wahlrecht zur Personalratswahl 2012 beim Studentenwerk Aachen versagt geblieben ist. Was sich doch so in den vier Jahren nach dem Ausscheiden des Unterzeichners aus dem aktiven Dienst beim Studentenwerk Aachen getan hat, muss deutlich hinterfragt werden? Das Informationsflugblatt der Wahlanfechter haben wir nachstehend vollumfänglich zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.