Der aktuellste Stand zur Causa Ohlen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie unlängst zur Causa Ohlen (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) berichtet, ist die Obergerichtsvollzieherin wieder gegen Franz Josef Ohlen in „Marsch“ gesetzt worden (http://www.ak-gewerkschafter.de/2012/09/23/beschluss-des-lg-aachen/). Die Restschuldsumme des durch ihn unterschlagenen Kassenbestandes in Höhe von 108,59 € wollte er laut Mitteilung der Obergerichtsvollzieherin bis zum 10. August 2012 beglichen haben, was er jedoch nicht getan hat!

Somit wurde ihm gemäß dem hier vorliegenden Protokoll über die Abgabe einer weiteren Eidesstattlichen Versicherung vom 13. September 2012 die II. Eidesstattliche Versicherung (2. „OFFENBARUNGSEID“) abgenommen!

Dem lag wieder der Schuldentitel des Mahngerichtes Euskirchen vom 14.09.2011 mit dem Az.: 11-4605440-0-9 zugrunde.
Das Aktenzeichen der erneuten Vorgangs zur erneuten abgegebenen Eidesstattlichen Versicherung des Ohlen lautet: DRII-0063/12.

Aus den durch den Ex-Kassenart unseres AK´s seinerzeit unterschlagenen 200,60 € sind für diesen nunmehr Gesamtkosten in Höhe von 482,79 € entstanden.

Im Detail stellt setzt sich diese Summe wie folgt zusammen:

Hauptforderung 200,60 €
Zinsen 5,93 €
Vorgerichtliche Mahnkosten 57,21 €
Festgesetzte Kosten 46,41 €
Zwangsvollstreckungskosten 122,56 €
Antragskosten für RA 19,28 €
Erneute Kosten durch II. EV 30,80 €.

Davon hat Ohlen in 4 Tranchen 343,40 € abbezahlt, so dass er jetzt noch 139,39 € zu berappen hat, nämlich 108,59 € als Teil der dem AK gegenüber unterschlagenen, seinerzeitigen Kassenbestandssumme in der Gesamthöhe von 200,60 €, plus der erneuten Kosten, die durch die Abnahme der II. EIDESSTATTLICHEN VERSICHERUNG (2. „OFFENBARUNGSEID“), entstanden sind!

Erst wenn Franz Josef Ohlen die Gesamtsumme in seiner Gänze beglichen hat, wird für uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis die Sache ad acta gelegt werden und vorher keinesfalls!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.