Streik bei der AWO in NRW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Tage (Dienstag, der 16.10.2012) fanden bei der ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) in ganz NRW Warnstreiks statt. Hierzu hatte die Gewerkschaft Ver.di aufgerufen, da für die ca. 30000 Beschäftigten bei der AWO keine Bewegung der Arbeitgebervertreter gezeigt worden ist.

Die zentrale Forderung ist die Erhöhung des Entgeltes um 6,5 Prozent.

Wie die Gewerkschaft Ver.di mitgeteilt hat, war dieser Warnstreik erfolgreich, ob der hohen Beteiligungszahl.
Auch hier muss das Motto lauten: „ARBEITGEBER BEWEGT EUCH, SONST BEWEGEN WIR EUCH!“.

Näheres erfahrt Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link: http://nrw.verdi.de/pressemitteilungen/showNews?id=47a0d1ac-16bd-11e2-6c14-001ec9b05a14

Wir sind als Gewerkschafter/Innen-AK (AK) solidarisch mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen. Wir werden am Thema bleiben und fortlaufend berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.