WIPO Aktuell: Irrtum oder Täuschung?

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

von Zeit zu Zeit posten wir für Euch und zu Eurer gefällige Kenntnisnahme die „Wirtschaftspolitik aktuell“ des Ver.di – Bundesvorstandes auf unsere Homepage. Heute haben wir mit Interesse die „Wirtschaftspolitik aktuell“ Nr. 02/2013 zur Kenntnis genommen, die sich mit dem internationalen Währungsfond (IWF) befasst, den ein führender Sparkommissar in seiner Kürzungspolitik für gescheitert eingestanden hat. Wir wollen Euch diese Ausgabe 2/2013 nicht vorenthalten und haben auch diese mit nachstehendem Text der Autoren auf unsere Homepage gepostet. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

 

Wirtschaftspolitik aktuell Nr. 02/2013

 

Irrtum oder Täuschung?

 

Erstmals hat mit dem internationalem Währungsfonds (IWF) ein führender Sparkommissar das Scheitern der Kürzungspolitik eingestanden. Doch hat sich der IWF wirklich nur geirrt?

 

 

Aktuell: Petition und Bürgerbegehren – mit der Bitte um Unterstützung:

http://www.change.org/ueberwachung

https://www.verdi.de/themen/internationales/wasser-ist-menschenrecht

 

 

Freundliche Grüße

 

Dierk Hirschel, Ralf Krämer, Sabine Reiner,
Norbert Reuter, Anita Weber

Bereich Wirtschaftspolitik

ver.di Bundesvorstand Berlin

wirtschaftspolitik@verdi.de

http://wipo.verdi.de

 

Share
Dieser Beitrag wurde unter Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.