Die Flughafenstreiks werden ausgeweitet!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gestern noch haben wir zum Thema auch ein Streikvideo gepostet, dass Ihr über einen Klick auf den nachstehenden Link am Ende des entsprechenden Artikels aufrufen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/02/14/video-zum-streik-am-flughafen/ .

Heute nun steht fest, dass neben dem Düsseldorf-Airport auch die Flughäfen Köln/Bonn und Hamburg bestreikt werden, um die berechtigten Forderungen der Kolleginnen und Kollegen im Sicherheitsdienst durchsetzen zu können. Das ist offensichtlich die einzige Sprache, die die Arbeitgeber verstehen. Die Gewerkschaft Ver.di  hat die betroffenen Kolleginnen und Kollegen zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen.

Bereits gestern hatten zehntausende Reisende die Streiks zu spüren bekommen. Heute ist an allen drei Flughäfen eine enorme Anzahl von Flug-Ausfällen (Landungen und Starts) zu verzeichnen, wie Ihr unschwer durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen könnt:

http://www.duesseldorf-international.de/dus/abflug

http://www.duesseldorf-international.de/dus/ankunft/

http://www.koeln-bonn-airport.de/fluege/abflug-ankunft.html

http://www.airport.de/de/abflug_live.phtml

http://www.airport.de/de/ankunft_live.phtml .

Mit Interesse werden wir die sich entwickelnde Situation weiter belichten und über deren Fortgang kontinuierlich weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Flughafenstreiks werden ausgeweitet!

  1. Pingback: Flughafenstreiks zum Wochenende unterbrochen | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  2. Pingback: DIE FLUGHAFENSTREIKS GEHEN WEITER! MORGEN IST KÖLN-BONN AN DER REIHE! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.