WER NICHT RICHTIG KÄMPFT VERLIERT!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei CINRAM haben die Kolleginnen und Kollegen der IGBCE-Basis den Tarifänderungen zugestimmt, was besondere Härten für die rund 1000 Beschäftigten bedeutet! Nunmehr ist den Arbeitgebern Tür und Tor geöffnet; denn die Arbeitsplätze dort werden trotzdem oder gerade deswegen abgebaut! Ein Beweis für das richtige Motto: „Weder Betteln noch Bitten, nur mutig gestritten!“; denn nur die kämpfende Belegschaft kann auch gewinnen! Die kampflose Aufgabe der Arbeitsplätze bei CINRAM ist aber leider nunmehr mit Zustimmung der IGBCE besiegelt und beschlossen! Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link, der Euch zu einem entsprechenden Kurzartikel der Aachener Zeitung bringt. Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/nordkreis/cinram-igbce-basis-stimmt-tarifaenderung-zu-1.519657?trc_variant=visible

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu WER NICHT RICHTIG KÄMPFT VERLIERT!

  1. Pingback: Fauler Kompromiss bei Cinram! Wer nicht richtig kämpft, der hat schon verloren! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  2. tron sagt:

    Cinram
    Ein Teufelskreis.
    Das kündigen geht weiter.
    Der Betriebsrat nickt dazu und freut sich das er selbst unter Kündigungsschutz steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.