Abbau von Arbeitsplätzen und Standortschließung bei der Lufthansa!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

trotz horrender Gewinne streicht die Lufthansa Arbeitsplätze und macht darüber hinaus in der Verwaltung ganze Standorte platt. Das wäre vor ihrer Privatisierung aufgrund eines KPMG-Gutachtens im Auftrage der Politik undenkbar gewesen. Dieses Beispiel, was die Lufthanse hier gibt, wird, wenn sie damit durchkommt, mit Sicherheit von weiteren Fluggesellschaften kopiert werden. Darauf kann mit absoluter Sicherheit gewettet werden. Wir haben Euch zum Thema den nachstehenden Link, der nach dem entsprechenden Anklicken auf die thematische Website der Gewerkschaft Ver.di führt, mit gepostet. Der Klick auf den Link lohnt sich. Die Kolleginnen und Kollegen bei der Lufthansa sollten nun einmal allmählich aufwachen und den richtigen Kampf um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze führen. Die Mittel und Möglichkeiten dazu haben sie in vielfältiger Art!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-: http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++b8772f74-7b54-11e2-88c3-52540059119e

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Abbau von Arbeitsplätzen und Standortschließung bei der Lufthansa!

  1. Pingback: Tarifverhandlungen bei der Lufthansa bis dato ergebnislos! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.