Protestnoten an AMAZON werden am 28.02.2013 übergeben!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Sachen „PREKÄRE ARBEITSVERHÄLTNISSE BEI AMAZON“ hatten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) mehrfach auf unserer Homepage berichtet, wie Ihr durch entsprechende Klicks auf die nachstehenden Links unschwer feststellen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/02/19/was-geht-ab-bei-amazon/ und http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/02/19/3020/ . Nunmehr erreichte den Unterzeichner die nachstehende Mitteilung darüber, dass bereits über 36.000 Menschen die Petition an Amazon unterschrieben haben. Morgen, Donnerstag, den 28. Februar 2013, 11.00 Uhr, findet eine Versammlung vor dem Amazon-Logistikzentrum in Bad Hersfeld statt, wo die Unterschriftenlisten übergeben werden. Mehr dazu erfahrt Ihr aus der nachstehenden Information des Kollegen Heiner Reimann vom Ver.di-Bezirk Frankfurt am Main und Region.

Sofern Ihr es möglich machen könnt, nehmt bitte an dieser Aktion teil.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

 
Update: Peer Steinbrück unterstützt die Kampagne und wir übergeben alle 36.751 Unterschriften schon morgen in Bad Hersfeld!

Video ansehen

 

Manfred,

morgen sind 2 Wochen seit der Ausstrahlung der ARD-Dokumentation vergangen. Derzeit haben – gemeinsam mit Ihnen –  über 36.000 Menschen die Petition an Amazon unterschrieben. Es wird Zeit, dass wir die Unterschriften übergeben.

Und genau das tun wir.

Diesen Donnerstag, den 28. Februar um 11 Uhr, versammeln wir uns vor dem Amazon-Logistikzentrum in Bad Hersfeld, Amazonstraße 1, und übergeben alle 36.558 Unterschriften.

Sind Sie in der Nähe? Dann kommen Sie gerne.

Welche Neuigkeiten gibt es noch? Gestern hat der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück die Petition mit einem Video offiziell unterstützt. Das Video können Sie sich hier anschauen.

Wie verhält sich Amazon? In einem SPIEGEL-Interview lenkt Amazon-Chef Kleber ein und betont: „Wir haben aber den Anspruch, die Saisonkräfte genauso zu behandeln und zu bezahlen wie unsere Stammbelegschaft.“

Unser Ziel bei ver.di ist es, diesen Anspruch zur Realität zu machen.

Vielen Dank und vielleicht sehen wir uns morgen?!

Heiner Reimann

ver.di – Bezirk Frankfurt am Main und Region

P.S.: Falls Sie es noch nicht gemacht haben, können Sie die E-Mail unten an Freunde weiterleiten? Danke!

——– E-Mail zum Weiterleiten an Freunde ——–

Hallo,

ich habe die Petition „Amazon: Verbessern Sie die Arbeitsbedingungen Ihrer Leiharbeiter“ von Heiner Reimann (ver.di Bezirk Frankfurt am Main und Region, Amazon-Experte aus der ARD-Dokumentation) unterzeichnet und möchte Dich um Deine Unterstützung bitten.

Ziel ist es, 50.000 Menschen mit dieser Petition zu erreichen.

Jetzt klicken, mehr über die Petition erfahren und unterschreiben:

http://www.change.org/ausgeliefert

Vielen Dank!

 

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Europa, Kampagnen, Petitionen, prekäre Arbeitsverhältnisse, Solidarität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.