Vorerst keine weiteren Streiks bei der Lufthansa!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehrfach haben wir uns auf unserer Homepage als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zu der Situation bei der LUFTHANSA und zu den dortigen Streikmaßnahmen im Rahmen der Tarifauseinandersetzung auf unserer Homepage geäußert, zuletzt noch unter http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/03/22/ausstand-bei-der-lufthansa-und-seine-folgen/ .

Nunmehr steht fest, dass es trotz des weiterhin ergebnislosen Tarifrundenstandes über die Osterfeiertage nicht zu Streikmaßnahmen kommen wird, wie die Gewerkschaft Ver.di es jetzt verlautbaren lassen hat.

Dies soll so sein, weil, wie es Ver.di verlautbaren ließ, man die Osterferienreisende nicht in Mitleidenschaft ziehen wolle.

Eine weitere Verhandlungsrunde ist auf den 17. April 2013 vertagt worden. Ver.di erwartet zu dieser erneuten Verhandlungsrunde dann ein Angebot der Arbeitgeber.

Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) prognostizieren wir, dass dieses Angebot der Arbeitgeber unzureichend sein wird; denn es geht ja bei der LUFTHANSA bekanntlich um mehr, als nur um Lohnprozente?

Wir dürfen gespannt sein und versprechen Euch, fortlaufend über die jeweiligen Sachstände zu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.