OSTERMÄRSCHE 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Mitglied unseres Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreises (AK), Kollegin Martina Haase, weist auf die diesjährigen Ostermärsche hin. Sie bedauert sehr, dass Aachen auf dieser Liste der Veranstalter nicht zu finden ist, dem wir uns als AK vorbehaltlos anschließen.

Wer noch kurzfristig entscheiden möchte, an den Ostermärschen 2013 teilnehmen zu wollen, kann die entsprechenden Infos nachstehend in dem sehr detaillierten Beitrag der Kollegin Martina finden.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Hallo Friedensaktivisten! Richtig nah hier ist ja garnix von Ostermärschen, schon peinlich, wenn man auf der langen Liste s.u.* Aachen nicht findet…Also: Ostermarsch Rheinland

30. März 2013 14:00 – 16:00  (Bekanntmachung hier m.W. auch nur auf der Linken KV-Webseite)

DGB-Haus Düsseldorf, Düsseldorf  aber schade, daß niemand mehr gegen die Awacs und andere Militärstandorte was hinkriegt.

Nach D’dorf  gehen viele Züge: 12.18 , Düren 12: 45  z.B mit Umsteigen in Köln da sind dann auch die Kölner Demoteilnehmer/innen drin.

Nach Büchel (Südosteifel) wäre Auto einfacher. Fährt jemand??? Grüße, Martina

Und: Montag, 01.04.2013 Büchel: Ostermarsch Büchel 2013 „Atomwaffen: nicht modern, sondern illegal!“ am Atomwaffenstandort Fliegerhorst Büchel, Beginn: 14 Uhr, am Gewerbegebiet Büchel, anschl. Demozug um den Fliegerhorst zur Abschlußkundgebung: 15.30 Uhr: in der Nähedes Haupttors,

RednerInnen: Richard Pestemer (Antiatomnetztrier) H. Bontaka (Sayonara Genpatsu), Christian Neumann (Darmstädter Signal), Heidrun Kisters (FI Hunsrück), I. Schrooter (Ökumen.Netz), Matthias Engelke (Internat. Versöhnungsbund), Marion Küpker (GAAA), einem Sketch und der Sängerin Blue Flowers, Mod.: Ingo Köhler, Flyer siehe hier, VA: Internationaler Versöhnungsbund, Regionalgruppe Cochem-Zell (Unterstützer: Antiatomnetz Trier, Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier, B90/Die Grünen RLP, DFG-VK RLP, Die Linke RLP, Frauen wagen Frieden in der Pfalz, Friedensgruppe Daun, Friedensinitiative Hunsrück, Friedensnetz Saar, Gewaltfreie Aktion Atomwaffen Abschaffen, Military Counseling Network e.V., Ökum. Netz, Pax Christi Bistum Trier , Piratenpartei RLP
Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Dr. Elke Koller, Tel.: 02653/3220, Fax: 02653/911345
E-Mail: dr.elke.koller@)t-online.de

Als Beispiel, wo es besser läuft, s.auch.:  ……..   Grüße, Martina
——- Weitergeleitete Nachricht ——-
Von: „Udo Buchholz“ <uaanee@web.de>
An: atom-msland@lists.riseup.net
Kopie:
Betreff: Ostermärsche im Münsterland
Datum: Mon, 25 Mar 2013 16:23:31 +0100

Ostermärsche im Münsterland 

Quelle und weitere bundesweite (Oster)Termine: *  http://www.friedenskooperative.de/termine.htm 

Wer fährt Ostermontag ggf. nach Havixbeck? Bitte melden? 

Schöne Grüße Udo

Freitag, 29.03.2013 Münster: Friedensradschlag Münster – Friedensradtour durch Münster Ostern 2013 „Der Krieg beginnt hier – Von der Standortarmee zur Interventionsarmee“ mit den Friedensaktivisten Hugo Elkemann, Bernd Drücke (Graswurzelrevolution), Kathrin Vogler (MdB Die Linke), u.a., Treffpunkt/Start: 14 Uhr, Schlossplatz, 14 Uhr, anschl. Rundkurs durch die Stadt, ab ca 18 Uhr, Abschluß in der Kulturkneipe F24, Frauenstr. 24, Flyer siehe hier
Kontakt: Ansgar Schmidt, Tel.: 0251/6090905
E-Mail:   ansgar69(at)gmx(Punkt)de

Montag, 01.04.2013 Havixbeck: Osterfriedensgang „Frieden schaffen – nicht noch mehr Waffen!“, Treffpunkt(e): in Havixbeck, 14 Uhr, vor dem Torbogen in der Ortsmitte; in Nottuln, 14.30 Uhr, am Cafe Waldfrieden; Kundgebung: 15 Uhr an der Kapelle, RednerInnen: Pfarrerehepaar Stübecke (Nottuln), Offenes Mikrofon, Liedbeiträge, Unterschriftenaktion „Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“, Osterpicknick, Ende ca 16 Uhr, Flyer siehe hier, VA: Friedensinitiative Nottuln, Friedenskreis Havixbeck
Kontakt: Franz-Roger Reinhard, Masbecker-Heideweg 4, 48329 Havixbeck, Tel.: 02507/7951 (Friedensinitiative Nottuln, Friedenskreis Havixbeck)
E-Mail:   reinhard(Punkt)roger(at)gmail(Punkt)com
Internet: http://www.fi-nottuln.de

Sonntag, 07.04.2013 Gronau: traditioneller Sonntagspaziergang (diesmal = „Nach-Osterspaziergang“) an der einzigen deutschen Urananreicherungsanlage (UAA), Beginn: 14 Uhr, Röntgenstr. 4, (Die Sonntagsspaziergänge finden seit 1986 an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Es nehmen regelmäßig engagierte Menschen aus NRW, Niedersachsen und aus den Niederlanden teil.)
Kontakt: Alle Anti-Atomgruppen im Dreiländereck NRW, Nieds, NL. Infos zur UAA: AKU Gronau, Siedlerweg 7, 48599 Gronau, Tel.: 02562/23125
E-Mail:   mail(at)aku-gronau(Punkt)de
Internet: http://www.aku-gronau.de

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Deutschland, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.