„MINDESTLOHN – ABER RICHTIG!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die „Wirtschaftspolitik aktuell“ Nr. 04/2013 hat uns heute erreicht. Sie befasst sich im Vorfeld der Bundestagswahlen berechtigterweise mit dem Thema Mindestlöhne. Der Titel dieser Informationsschrift, die Ihr Euch in Ihrer Gänze  zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme per Mausklick auf dem Link, der sich in der nachstehend geposteten Ver.di-Mitteilung befindet, aufblättern könnt lautet: „MINDESTLOHN – ABER RICHTIG!“.

Mit diesem Thema haben wir uns in vielfältigster Weise auf unserer Homepage als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) befasst, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=mindestlohn ! Unsere Vorstellung von Mindestlohn ist das Luxemburger Modell! Davon werden wir als AK nicht nach Unten abweichen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wirtschaftspolitik aktuell Nr. 04/2013

Mindestlohn – aber richtig!

Der Wahlkampf hat begonnen. Jetzt setzen sich sogar CDU/CSU und FDP für den Mindestlohn ein. Doch ihre Vorschläge für „Lohnuntergrenzen“ sind Mogelpackungen, um einen einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro pro Stunde zu verhindern.

https://wipo.verdi.de/wirtschaftspolitik_aktuell/data/04-13-Mindestlohn-aber-richtig.pdf

Außerdem:

ver.di ruft auf, den Aufruf „Höchste Zeit zum Umfairteilen – Reichtum besteuern“ zu unterschreiben und sich an den Aktionen des Bündnisses zu beteiligen! Mehr: www.umfairteilen.de
Hier sind ver.di Listen zum Unterschriften sammeln:
https://wipo.verdi.de/wirtschaftspolitik_aktuell/data/Unterschriftenliste-Umverteilen.pdf

Die ver.di Seiten Initiative Umfairteilen – Reichtum besteuern:
https://www.verdi.de/themen/wirtschaft-finanzen/++co++6533f540-fc15-11e1-751e-0019b9e321cb

Freundliche Grüße

Dierk Hirschel, Ralf Krämer, Sabine Reiner,
Norbert Reuter, Anita Weber

Bereich Wirtschaftspolitik

ver.di Bundesvorstand Berlin

wirtschaftspolitik@verdi.de

http://wipo.verdi.de

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „MINDESTLOHN – ABER RICHTIG!“

  1. Pingback: Zwischenbilanz zum Deutschen Mindestlohn: Der Deutsche Mindeslohn ist ein „Mindestlöhnchen“! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.