„Ungesunder Tarifkompromiss“ zwischen Ver.di und Lufthansa? COCKPIT e. V. verhandelt für die Pilotinnen und Piloten weiter!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 1. Mai 2013 veröffentlichten wir auf unserer Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) Homepage, dass zwischen der Gewerkschaft Ver.di und der Lufthansa ein Stillschweigeabkommen getroffen worden ist. Dies hatten wir mit der Fragestellung verbunden, ob dadurch weitere Streiks bei der Lufthansa obsolet geworden sind? Den kompletten Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/05/01/ver-di-und-lufthansa-vereinbaren-stillschweigen-sind-damit-weitere-streiks-obsolet/ !

Und in der Tat, liebe Kolleginnen und Kollegen, lag unser AK mit dieser Vermutung richtig! Wie Ihr nach dem Klick auf den hier stehenden Ver.di – Link es nachlesen könnt, ist Ver.di mit der Lufthansa einen Kompromiss eingegangen, der einen vorgeblichen einen betriebsbedingten  Kündigungsschutz zum Dreh- und Angelpunkt dieses, wie wir meinen, nicht gerade gesunden Kompromisses macht! Für die Annahme dieses Kompromisses bedarf es lediglich 25 Prozent der Stimmen der Abstimmungsberechtigten Ver.di – Mitglieder bei der Lufthansa. Ein Votum für Streik bedarf immer 75 Prozent der Abstimmungsberechtigten. Insoweit ist davon auszugehen, was aus unserer Sicht keinesfalls wünschenswert ist, dass diesem ungesunden Tarifkompromiss Zustimmung widerfahren wird: http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++48dbe7e4-b28c-11e2-a9f4-0019b9e321cb !

Unterdessen geht aber die Tarifauseinandersetzung bei der Lufthansa weiter; denn die Gewerkschaft COCKPIT e. V. befindet sich noch mitten in den Verhandlungen um die Gehälter und sonstigen Konditionen für die Pilotinnen und Piloten bei der Lufthansa. Insoweit kann die Lufthansa noch nicht durchatmen. Mehrfach haben wir über die Aktionen der Gewerkschaft COCKPIT e. V. berichtet, wie Ihr es u. a. durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=cockpit.+e.+v.+ !

Wenn Ihr aber beständig über die Situation dieser Tarifrunde informiert werden möchtet, dann empfehlen wir das Anklicken des nachstehenden Links, der Euch direkt zur entsprechenden Website der COCKPIT e. V. führt:

http://www.vcockpit.de/index.php?id=117 !

Der weitere Fortgang bleibt abzuwarten. Wir werden weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.