„WIR SIND ES WERT!“ / 10.000 KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN PROTESTIERTEN GESTERN GEGEN DIE NRW-LANDESREGIERUNG IN DÜSSELDORF!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Tage sind 10.000 Kolleginnen und Kollegen dem Aufruf der Gewerkschaften Ver.di, GEW und GdP nach Düsseldorf zur Streikkundgebung „WIR SIND ES WERT!“ gefolgt. Wie wir bereits berichteten (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=tarifabschluss+l%C3%A4nder) , sind die Tarifverhandlungen 2013 im Bereich des öffentlichen Dienstes (Länder) abgeschlossen, ohne sowohl die angestellten Lehrerinnen und Lehrer als auch die Beamten in NRW (Landesdienst) dabei berücksichtigt zu haben. Hier manövriert sich die Landesregierung in NRW (SPD und GRÜNE) vor den Bundestagswahlen wieder einmal selbst aus. Totales, in die persönliche Freiheit eingreifendes Rauchverbot und ein totales Besoldungserhöhungsverbot zeigen deutlich die politische Fratze dieser Landesregierung auf! Die gestrige Großkundgebung hat ja dann auch deutlich gemacht, was die Kolleginnen und Kollegen davon halten. Der nachstehende Link führt Euch nach dem entsprechenden Anklicken direkt auf den Online-Artikel der Gewerkschaft Ver.di-NRW über die erfolgreiche Aktion vom gestrigen Tage in Düsseldorf. Zum endgültigen Erfolg und Durchbruch brauchen wir jedoch einen langen Atem. Die Bundestagwahlen rücken näher. Wir sollten hier ein deutliches Zeichen mit dem Stimmzettel setzen. Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) rufen wir Solidarität mit den angestellten Lehrerinnen und Lehrern und den Landesbeamten in NRW. Wir werden fortlaufend weiter über die Angelegenheit berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-: http://nrw.verdi.de/themen/tarifrunde-der-laender-nrw/++co++40e29390-866c-11e2-9e90-52540059119e

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdP, GEW, Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.