TARIFKONFLIKT 2013 IN DER METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE IST BEENDET. NRW ÜBERNAHM DEN BAYERISCHEN PILOTABSCHLUSS!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am Mittwoch, den 15. Mai 2013 berichteten wir noch über den Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie im Tarifbereich Bayern, wie Ihr unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufblättern könnt:http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/05/15/pilotabschluss-in-der-metall-und-elektrobranche-in-bayern/ .

Am gestrigen Tage wurde in der NRW-Metall- und Elektrobranche dieser Bayerische Pilotabschluss übernommen. Arbeitgeberseite und IG-Metall einigten sich für die ca. 700.000 Metaller darauf. Demnach werden die Löhne in zwei Stufe steigen. Ab Juli erhalten auch die NRW-Betroffenen 4, 4 Prozent und ab Mai 2014 noch einmal 2, 2 Prozent mehr Geld. Insgesamt wird der Tarifvertrag eine Laufzeit von 20 Monaten haben. Für uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ist der Tarifkonflikt damit beigelegt, so dass die Berichterstattung darüber für uns als abgeschlossen gilt.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, IG-Metall, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.