Jetzt erst recht: Widerstände gegen Tihange und anderswo mobilisieren!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehrfach haben wir uns auf unserer Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) Homepage mit dem Thema „ATOMPOLITIK“ befasst, zuletzt noch mit einem Beitrag unseres AK-Mitgliedes Martine Haase („UNSER AK-MITGLIED MARTINA HAASE GIBT BEKANNT:“) über Tihange etc., wie Ihr es durch einen Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/ . Nunmehr ist der Aachener Zeitung vom heutigen Tage folgender Artikel zu entnehmen: „TIHANGE GEHT WIEDER ANS NETZ“. In diesem Artikel wird allerdings auch deutlich darauf verwiesen, dass sich neue Proteste auftuen werden, so wie unsere Kollegin Martina es bereits vorangekündigt hatte. Wir haben zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme den nachstehenden Link gepostet, der Euch nach dem Anklicken direkt auf den Online-Artikel führt. Wir versprechen Euch, sobald sich weitere Aktualitäten ergeben, darüber sofort zu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/neue-proteste-tihange-geht-wieder-ans-netz-1.586940

Share
Dieser Beitrag wurde unter Atompolitik, Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.