In der Causa Ohlen geht es weiter!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Sache „Causa Ohlen“, wir berichten laufend unter http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/, geht es nunmehr weiter.

Mit Schreiben vom 11. Juni 2013, dessen Erhalt unser Ex-Kassenwart Franz-Josef Ohlen am 02. Juli 2013 bestätigt hat, haben wir ihn als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis aufgefordert, die Schuldenrestsumme in Höhe von 139, — € begleichen zu wollen. Als Ex-Kassenwart unterschlug Ohlen ja bekanntermaßen unserem AK 200, 60 €. Durch gerichtliche Schritte, die gegen ihn eingeleitet wurden, entstand dann eine Gesamtforderungssumme von 482, 40 €. Davon hat Ohlen bis dato 343, 40 € beglichen. Somit steht noch ein Forderungsbetrag von 139, — € offen, den wir (Ohlen hat ja bekanntermaßen zwei Eidesstattliche Versicherungen abgegeben!) uns, vorbehaltlich der Nichtzahlung in 2013, im Jahre 2014 per weiterer juristischer Schritte einholen werden.

Wie bereits mehrfach durch uns zum Ausdruck gebracht, geben wir erst dann Ruhe, wenn Ohlen den letzten Cent der uns zustehenden Summe beglichen hat.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.