Werner Schell spricht wieder Klartext!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachstehend haben wir aus dem Forum des Werner Schell, dem Vorstand des PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERK, wieder einige Daten und Fakten zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet. Herr Werner Schell hat auf unserer Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) Homepage einen, wegen der Wichtigkeit seiner Themen breiten Raum eingeräumt bekommen, wie Ihr es durch das Anklicken des nachstehenden Links aufrufen könnt: http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=pro-pflege . Herr Schell spricht auch in dem nachstehend geposteten Artikel wieder Klartext. Dafür sagen wir ihm ein herzliches Dankeschön.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Aus Forum

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=19668

Pflegenotstand der BRD in Zahlen …

Auf 100 zu pflegende Personen ….
… über 80 Jahre kommen nach OECD-Berechnungen in der Langzeitpflege in Schweden 33,2 Vollzeitstellen, in Norwegen 22, in den Niederlanden 19, in der Schweiz 16,5 und in Deutschland lediglich 11,2.
Quelle: Zeitschrift „change“, Das Magazin der Bertelsmann Stiftung, 3/2013 (Seite 46). Titel der Ausgabe „Pflege – Ganz nah bei den Menschen – Große Herausforderungen und neue Wege in der Pflege“.

Damit ist eindrucksvoll bestätigt, warum wir in Deutschland von einem Pflegenotstand sprechen müssen.
Wir haben einen Mangel dergestalt, dass für die stationären Pflegeeinrichtungen keine auskömmlichen Stellenschlüssel vorgesehen sind. Folglich fehlt für die gehörige Zuwendung Personal vorne und hinten. Würde man die dadurch eintretende Arbeitsverdichtungen u.a. durch bessere Stellenschlüssel auflösen und ergänzend angemessene Vergütungen vereinbaren, könnten wir uns auch mit Blick auf die Zukunft Diskussionen um einen Fachkräftemangel in der Pflege sparen (zumindest vorerst). Das Thema Pflegenotstand wird am 13.05.2014 Gegenstand eines großen Pflegetreffs in Neuss-Erfttal sein. Siehe dazu die ersten Hinweise unter: http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=19125
Zum Pflegenotstand finden Sie u.a. Beiträge unter:
http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=18558
http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=18285
Weiterhin richtig: Mehr Personal, bessere Pflege“ -> http://www.ngz-online.de/neuss/nachrichten/mehr-personal-bessere-pflege-1.316561

Siehe auch:
„Mehr Geld für Pflege“ – Klartext !
http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=19527
Statement Werner Schell beim Niederrheinischen Pflegekongress am 25.09.2013:
– > http://youtu.be/dGm3gF9p_Rs
oder -> http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/Videos/Werner_Schell_im_Interview.mp4

Werner Schell

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.