Grußwort des AK zu den Festtagen und zum Jahreswechsel!

Liebe Kolleginne und Kollegen,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu. Dies nimmt unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zum Anlass, Euch zu den bevorstehenden Feiertagen alles erdenklich Gute zu wünschen. Mögen wir alle in der sogenannten „Stillen Zeit“ die Ruhe finden und die Kraft sammeln können, die wir für die bevorstehenden Herausforderungen des Jahres 2014 benötigen, um mit den anstehenden und geplanten politischen und ökonomischen „Klein-„ und „Großschweinereien“ fertig zu werden, die uns die Mächtigen „in diesem unserem Lande“ servieren werden.

Stellenabbau, soziale Verelendung, kein Recht auf Heimat, Auslandseinsätze der Bundeswehr, Bildungsmängel, weitere Euro-, Finanz- und Bankenkrisen (-Skandale) und Justiz-Skandale (Die Liste könnten wir ellenlang fortsetzen!) werden uns mit Sicherheit wieder begleiten. Noch gestern posteten wir den Artikel „George Orwells ´1984´grüßt die Bananenrepublik Deutschland“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/12/19/george-orwells-1984-gruesst-die-bananenrepublik-deutschland/) auf unsere Homepage. Dieser Artikel macht deutlich, was uns und unsere Kinder und Enkelkinder für die Zukunft noch erwartet. Aus diesem Grunde wünschen wir uns  für die Arbeitnehmerschaft in 2014 neben Mut und Kraft vor allen Dingen Gesundheit und Ausdauer im Kampf um bessere Lebensbedingungen für uns alle. Ausdauer müssen wir haben; denn zum Erfolg gehört ein langer Atem. Insoweit uns und Euch allen das Allerbeste!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.