Auch das LG Karlsruhe hat in Sachen Zusatzversorgung (Zuschlagsklagen) geurteilt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Sachen Zusatzversorgung (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/zusatzversorgung/) hat Herr Dr. Friedmar Fischer uns mit nachstehender E-Mail nebst per PDF-angefügtem Urteil über ein weiteres Pilot-Urteil des Landgerichtes Karlsruhe informiert. Es unterscheidet sich in der Tat deutlich von des Urteilen des Landgerichtes Berlin in der gleichen Sachen.

Wie heißt es doch im Volksmund so schön: „Bei der Justiz und auf hoher See bist Du in Gottes Hand!“

Wir bleiben als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) nahe an der Sache weiter dran.

Herrn Dr. Fischer einstweilen ein herzliches Dankeschön für sein Engagement.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei das Piloturteil des LG Karlsruhe zu den Zuschlagsklagen rentenferner

Versicherter, das heute Fr 28.02.2014, 14:00 Uhr, verkündet wurde.

Es unterscheidet sich deutlich von den Urteilen des LG Berlin, die ich vor kurzem

beide unter <Urteile> auf meiner Startgutschriften-arge.de Homepage

veröffentlicht habe.

Mit freundlichen Grüßen

Friedmar Fischer

Anlage LG KA Urteil vom 28.02.2014

LG_KA_6_O_145_13

——————–

Dr. Friedmar Fischer

Clara-Schumann-Str. 23, 75446 Wiernsheim, Germany

Tel.: (xx49)(0)7044 909894 Fax: (xx49)(0)7044 909896

E-Mail: friedmar.fischer@t-online.de

Share
Dieser Beitrag wurde unter Zusatzversorgung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.