Weitere TV-Tipps des Herrn Werner Schell!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier kommen noch einige TV-Tipps des Herrn Werner Schell, dem Vorstand vom PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERK (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell),  für den heutigen Tag und für den 13. März 2014, die wi rals Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zum wichtigen Thema „PFLEGE“ sehr gerne wieder auf unsere Homepage zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet haben.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

– 08. März 2014, 18.20 – 18.50 Uhr, WDR Fernsehen – Weitere Sendetermine: 10. März, ab 9.45 Uhr, WDR Fernsehen
Für Gottes Lohn – Eine Klinik im Aufstand
Reportage

– 10.03.2014, 20.15 – 21.00 Uhr, BR-Fernsehen – Wiederholung: 11.03.2014 – 00.45 – 01.30 Uhr
Krankenhauskeime: Haben wir kapituliert?
Dokumentation 2014

– Hilfe! Wer pflegt uns? – WDR bietet Orientierung im Pflege-Dschungel!

Am 10. März 2014 geht es im WDR um das Thema Pflege und die Fragen, die uns alle dabei betreffen. Wer kümmert sich um uns, wenn wir pflegebedürftig sind? Welche Betreuungsformen gibt es? Was kosten sie, und für wen sind sie geeignet? – Der „Pflege-Check“ im WDR Fernsehen (10. März 2014, 20.15 Uhr) zeigt auf unterhaltsam-informative Weise, wie unser Pflegesystem funktioniert. Die Zuschauer erleben, vor welchen Herausforderungen Familien stehen, die pflegebedürftige Angehörige haben und welche Lösungen sie schließlich dafür finden. Die WDR-Sendung testet Beratungs- und Betreuungsangebote und gibt Tipps, worauf man bei der Auswahl achten sollte.

– 10. März 2014, 22.00 – 22.45 Uhr, WDR-Fernsehen, Die Story
Pflegeheim Monopoly – Wenn der alte Mensch zur Ware wird
Ein Film von Sven Ihden und Fabian Sabo

– 13. März 2014, 18:50 Uhr, HR-Fernsehen Service: Gesundheit
Demenz – der alltägliche Kampf gegen das Vergessen

Quelle und weitere Informationen: >>>> http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewforum.php?f=7

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.