Cockpit e. V. nimmt zum Pilotenstreik und gegen die Tarifeinheit per Gesetz Stellung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jüngst berichteten wir zu den Streikmaßnahmen der Gewerkschaft Cockpit e. V. bei der „LUFTHANSA“, „GERMANWINGS“ und „LUFTHANSA-CARGO“, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal auf und in das Gedächtnis zurückrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=pilotenstreik!

Nunmehr hat die Pilotenvereinigung Cockpit e. V. in ihrer jüngsten Online-Pressemitteilung sowohl eine erste positive Bewertung zum Pilotenstreik abgegeben als auch eine Mitteilung über das eindeutige Votum gegen die sogenannte „Tarifeinheit“. Mit Artikel vom 27. Dezember 2013 hatten wir bereits gegen die beabsichtigte Beschneidung des Streikrechtes für die Berufsgewerkschaften durch die Bundesregierung berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/12/27/gegen-die-beschneidung-des-streikrechtes-fuer-berufsgewerkschaften-durch-cducsuspd/  !

Den entsprechenden Link, der Euch zu der Online-Berichterstattung zu beiden Themen nach dem entsprechenden Anklicken führt, haben wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) halten wir Euch in beiden Themen auf dem Laufenden.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/eindeutiges-votum-gegen-tarifeinheit-per-gesetz.html

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Kampagnen, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.