1. MAI-TAG 2014 / Stoppen wir am TAG DER ARBEIT die NAZI-Aufmärsche überall!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehrmals haben wir auf den 1. Mai 2014, dem TAG DER ARBEIT auf unserer Homepage hingewiesen: http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=1+mai+2014 !

Besonders der Hinweis-Artikel „Lasst uns den Aufmarsch der Rechten am Tag der Arbeit in Duisburg stoppen!“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2014/04/19/lasst-uns-den-aufmarsch-der-rechten-am-tag-der-arbeit-in-duisburg-stoppen/ verdient besondere Aufmerksamkeit.

Nachstehend erreicht uns soeben die Mitteilung von „SEE RED“ (www.anti-kapitalismus.org) zu den geplanten Naziaufmärschen in Düsseldorf und der Abwehr dagegen für den morgigen Tag in Düsseldorf, die wir nachstehend in ihrer Gänze auf unsere Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Homepage zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet haben.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter von see red! Interventionistische Linke Düsseldorf.

Für alle, die sich am 1. Mai an der Verhinderung der Naziaufmärsche von ProNRW und NPD in Duisburg beteiligen wollen, bieten wir einen gemeinsamen Treffpunkt an: 1. Mai, 9:10 Uhr, vor dem UFA Kino am HBF Düsseldorf.

Die daheimgebliebenen PolitaktivistInnen sehen wir ja dann vielleicht beim Picknick im Hofgarten oder an unserem Stand auf dem DGB-Maifest (dort bieten wir auch ein Aktionstraining an) oder auf den verschiedenen Demonstrationen, Aktionen und Feiern rings um den „Internationalen

Kampf- und Feiertag der ArbeiterInnenklasse“.

Und nicht vergessen: Samstag, 17. Mai, 12 Uhr, Düsseldorf HBF – Beginn des BLOCKUPY-Aktionstages

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.