AZ-Lokalredaktion hat sich entschuldigt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitstreiter/Innen gegen das GRÜN/ROTE-NRW-Rauchverbot,

am heutigen Morgen hatten wir den Artikel unter der Überschrift „AZ gibt anonymen Leserbriefeschreibern gute Chancen“ gepostet, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt: http://www.stones-club-aachen.de/2014/05/23/az-gibt-anonymen-leserbriefeschreibern-gute-chancen/ !

Hierzu hat sich jetzt Herr Hans-Peter Leisten von der Lokalredaktion der Aachener Zeitung gemeldet. Herr Leisten spricht seine Entschuldigung dafür aus. Die komplette E-Mail haben wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepages gepostet. Aktuelles könnt Ihr immer wieder durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen:

http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/ !

Für die „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“ als Mitglied im „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e. V.“

Manni Engelhardt -1. Sprecher-

Sehr geehrter Herr Engelhardt,

Sie haben in der Sache natürlich vollkommen Recht! Wir drucken nie anonyme Leserbriefe ab. Wie an der Unvollständigkeit der Einleitung zu erkennen, ist hier tatsächlich eine technische Panne beim Kopieren passiert. Wir werden den Brief selbstverständlich noch einmal komplett abdrucken.

Mit der Bitte um Entschuldigung
Hans-Peter Leisten
AZ-Lokalredaktion

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.