„SEERED“-NEWSLETTER: Aufruf zur Kundgebungsteilnahme für bezahlbare Mieten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) die nachstehende Mitteilung von „SEERED“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=seered)! „SEERED“ ruft darin zu einer Protestaktion für „Bezahlbare Mieten“ auf, die am Mittwoch, den 25. Juni 2014, in Düsseldorf stattfinden wird.

Zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme haben wir diese „SEERED“-Mitteilung nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter von see red! Interventionistische Linke Düsseldorf.

Am morgigen Mittwoch wird die LEG Immobilien AG ihre jährliche Hauptversammlung in Düsseldorf abhalten. Zahlreiche Initiativen und Bündnisse in NRW wehren sich seit langem gegen die Mieterhöhungen der LEG und setzen so ein Zeichen gegen Gentrifizierung und gegen das Verständnis von Wohnraum als Ware. Das Düsseldorfer Bündnis für bezahlbaren Wohnraum, das MieterForum Ruhr und der Deutsche Mieterbund NRW laden gemeinsam zu einer Protestaktion ein: Mittwoch, 25.06.2014, 09.00 Uhr, Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, Düsseldorf.

Am kommenden Wochenende (27. bis 29. Juni) finden eine Reihe von Festivals statt, u.a. das UZ-Pressefest im Dortmunder Revierpark Wischlingen. Wir organisieren dort zusammen mit anderen Gruppen das Rote Zelt mit Veranstaltungen zu den Themen: Ukraine / EU / Recht auf Stadt / Faschismus / Marxismus und Tierbefreiung / Imperialismus / Blockupy / Klara Schabrod. Das Programm findet ihr unter roteszelt.wordpress.com

Vorankündigung: Wir machen Veranstaltungen zur Rebellion in Chinas Fabriken am 10. Juli und zur Situation in Rojava am 11. Juli, genaueres dazu demnächst.

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org

Share
Dieser Beitrag wurde unter Kampagnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.