Kollege Uli Hempe, Sprecher der Bundes-ARGE der Studentenwerkspersonalräte , empfiehlt die Unterzeichnung der Petition gegen die Sparbeschlüsse in Bezug auf die Uni Saarbrücken!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Uli Hempe, der Sprecher der Bundes-ARGE der Studentenwerke (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=uli+hempe), hat uns auf die nachstehende Ver.di-Mitteilung aufmerksam gemacht, die eine Petition gegen die Sparpläne zur Universität Saarbrücken beinhaltet.

Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir die Mitteilung des Uli Hempe umgesetzt und den nachstehenden Aufruf des Kollegen Peter Schmitt für die Gewerkschaft Ver.di auf unsere Homepage gepostet. Wir bitten Euch alle um Kenntnisnahme und Unterzeichnung dieser Petition.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Liebe Kolleginnen liebe Kollegen.

Die Universität Saarbrücken steht vor einschneidenden Sparbeschlüssen, die nicht nur die Qualität des Studiums massiv beeinträchtigen wird, sondern auch zu beträchtlichen Arbeitsplatzverlusten führen wird. Der Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung ist aktiv, wir organisieren Widerstand. Bitte unterstützt diese Petition und leitet Sie auch an Eure jeweiligen Verteiler weiter.

Vielen Dank, auch im Namen der ver.di Betriebsgruppe und den Beschäftigten und Auszubildenden an der Universität Saarbrücken. Weitere Informationen zum Thema sind auch  unserer Internet Seite zu finden.

Peter Schmitt

Und hier ist der Link zur Petition:  http://chn.ge/1lU4aoH

Share
Dieser Beitrag wurde unter Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.