Klaus-Friedel Klär kommentiert das Urteil der Richterin Freidberg-Grub in der „CAUSA OHLEN“:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) soeben ein erneuter Kommentar des Kollegen Klaus-Friedel Klär (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=klaus-friedel+klär).  Zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme haben wir diesen nachstehend auf unsere Homepage und in die „CAUSA OHLEN“ gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

 

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen des Gewerkschafterkreises in Aachen,

war am 2. Juni vor Ort und konnte mir ein persönliches Bild von der Verhandlung machen. Hatte ja bereits mit meinem Kommentar vom 13. Mai über die zunehmend abwegiger werdenden Formen dieses Prozesses eine sicherlich treffende Meinung abgegeben. Nach längerem Auslandsaufenthalt komme ich jetzt endlich dazu, einen weiteren Kommentar zu diesem spektakulären „Affentheater“ abzugeben.

Meine Meinung ist, dass die Justiz hier auf eine sogenannte „Attrappe“ reingefallen ist. Habe mir das auf der Homepage stehende Urteil der Richterin  und den Schriftsatz des Koordinators an das Berufungsgericht dazu aufmerksam durchgelesen. Stelle dazu fest, dass das Urteil anmutet als wenn ein rechtskräftig Verurteilter, der seinen Kolleginnen und Kollegen die Kasse unterschlagen hat,  vor der berechtigten Rückforderung durch die geschädigten Kolleginnen und Kollegen „per Kadi“ geschützt werden soll. Der Typ greift an, wie dem Berufungsschriftsatz ja deutlich zu entnehmen ist, wundert sich dann allerdings, dass eine  Reaktion erfolgt und legt diese als Beleidigung aus.

Es ist richtig, liebe Kolleginnen und Kollegen des Gewerkschafterkreises, dass ihr dieses mit gesundem Kollegenverstand nicht nachzuvollziehende Urteil mit der Berufung angegriffen habt. Ihr könnt euch meiner und die Solidarität meiner Kolleginnen und Kollegen weiter uneingeschränkt  sicher sein. Die Sache muss unter Umständen zur Eskalation kommen, damit so einige Herrschaften richtig wach gemacht werden können.

In Solidarität Klaus-Friedel Klär

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.