Zur Info des Kollegen Erbe: Lasst uns weiter gemeinsam Aufstehen für den FRIEDEN IN DER WELT und gegen Antisemitismus!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Kollege Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) noch einige Demo-Hinweise für den FRIEDEN IN DER WELT zukommen lassen. Als AK haben wir diese Demo-Hinweise für heute und morgen wieder gerne zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Teilnahme auf unsere Homepage gepostet. Ausdrücklich betonen wir als AK, dass es hier nicht um ANTISEMITISMUS geht, von dem wir uns ausdrücklich distanzieren, sondern um ein Streiten für Humanismus, gegen Krieg und Terror in der ganzen Welt! Wir sind die Menschheit und haben nur diesen Planeten Erde als unsere Existenzgrundlage! Krieg und Terror bringen nur Unglück über uns alle.

LASST UNS GEMEINSAM AUFSTEHEN FÜR EINE FRIEDLICHE KOEXISTENZ ALLER MENSCHEN!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Kollege  Wolfgang Erbe informiert:

Heute Freitag und Samstag, wird es überall in NRW – heute Bonn, Wuppertal, Recklinghausen,  morgen Düsseldorf … etc. Demonstrationen für das Recht auf Leben und einen gerechten Frieden im Nahen Osten geben – kommt und bringt Eure Freudinnen mit!

Heute, Freitag, 25.7. um 16 Uhr findet eine Demo „Frieden & Freiheit für Gaza“ mit Kundgebung statt.

Treffpunkt ist 16 Uhr,
Fritz-Schröder-Ufer am Rhein hinter der Beethovenhalle. Dann Demomarsch bis Münsterplatz. Dort Kundgebung mit Reden. Ende: 19 Uhr .
Liebe Freund der Unterstützter des Friedens, der Freiheit und Gerechtigkeit es wird zeit eure Stimme zu erheben für ein

menschengerechtes Leben in Palästina und in der ganz Welt. Menschen die versuchen gewaltlos die Welt zu verändern, um sie zu einem besserem Ort zu machen, sind Freiheitskämpfer später Helden. Oh ihr Bonner schaut nicht weg, schaut nicht zu, macht aktiv mit bei der Demo um
Zeichen gegen die Ungerechtigkeit in Palästina zu setzen!

https://de-de.facebook.com/palaestina.de

anschliessend gibt es eine Informations- und Diskussionsveranstaltung:

Freitag, 25.07.2014 Bonn:Vortrag und Kurzdokumentation „Israels Politik der systematischen Vertreibung“ – Den gegenwärtigen Angriff auf Gaza im Kontext zu betrachten – mit Amjad Alqasis (Mitglied des Legal Support Netzwerkes vom BADIL Resource Center [st (führendepalästinensische Menschenrechtsorganisation]), 19 Uhr, MIGRApolis Brüdergasse 16-18, VA: Palästinensische Gemeinde Bonn, BDS-Gruppe Bonn
Kontakt: BDS-Gruppe Bonn, Heinz Assenmacher
E-Mail:   heinz(Punkt)assenmacher(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.bds-kampagne.de

http://www.friedenskooperative.de/nahostndx.htm

Morgen Düsseldorf:

https://de-de.facebook.com/palaestina.de#!/palaestina.de/photos/a.172165732840233.48110.172053309518142/738991959490938/?type=1&theater

weitere Veranstaltungen – im ganzen Bundesgebiet:

http://www.palaestina-solidaritaet.de/2014/07/proteste-gegen-israels-angriffe-auf-palaestina/

http://www.palaestina-heute.de/Veranstaltungen/Juli_2014/juli_2014.html

August:

http://www.palaestina-heute.de/Veranstaltungen/August_2014/august_2014.html

https://www.facebook.com/PGDfalastin

http://www.ipk-bonn.de/index.html

https://www.facebook.com/forfreedominpalestine

http://palsolidarity.org/

http://www.palaestinaonline.de/

https://www.facebook.com/forfreedominpalestine

http://palaestina-israel.blog.de/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

http://therebel.org/de/news

http://globalresearch.ca/

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.