GDL lehnt bei lfd. Tarifrunde ein Tarifkartell mit der DB und der EVG ab!

Liebe Kollegfinnen und Kollegen,

mehrfach haben wir als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) über die laufenden Tarifauseinandersetzungen zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn (DB) berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/ !

Mittlerweile steht fest, dass die GDL nach einer Absage zum Tarifkartell mit der DB und der Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG)für den 27. August 2014 in Fulda einen sogenannten „1. AKTIONSTAG FÜR DAS ZUGPERSONAL“ plant.

Wir kennen die GDL als geradlinige Interessensvertretung der Lokomotivführer und begrüßen deren Aktionstag im Rahmen der tariflichen Auseinandersetzung 2014 sehr. Nachstehend haben wir den Link zum Online-Flyer mit gepostet. Nach dem Anklicken könnt Ihr den Flyer aufblättern, weiterversenden und/oder auch ausdrucken:

http://www.gdl.de/uploads/Aktuell-2014/Telegramm-1408437013.pdf !

Wie bereits versprochen, werden wir diese Tarifrunde weiter begleiten und fortlaufend berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.