Cockpit e. V.: Streikmaßnahmen im Luftverkehr verschoben, aber noch nicht aufgehoben! Die LUFTHANSA scheint sich zu bewegen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehrfach haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zum Thema Tarifrunde „2014 der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit e. V. mit der LUFTHANSA und deren Töchter“ auf unserer Homepage Stellung bezogen, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=streiks+im+luftverkehr !

Seit gestern, Montag, den 15.09.2014, steht fest, dass die Arbeitgeber mit einem verbesserten Angebot auf die Cockpit e. V. zugegangen sind. Dies hat die Gewerkschaft dann zum Anlass genommen, die für den heutigen Tag geplanten Streiks zunächst einmal auszusetzen. Sie will nun durch weitere Verhandlungen in Erfahrung bringen, wie ernst es die Arbeitgeber meinen. Die Streikmaßnahmen sind somit verschoben, aber keinesfalls aufgehoben. Als AK bleiben wir, wie versprochen, nahe am Thema dran!

Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch direkt die jüngste Pressemitteilung der Cockpit e. V. zum Thema auf:

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Und hier ist der Link: http://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/morgen-kein-streik-bei-lufthansa.html

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Cockpit e. V.: Streikmaßnahmen im Luftverkehr verschoben, aber noch nicht aufgehoben! Die LUFTHANSA scheint sich zu bewegen!

  1. Pingback: In Frankreich streiken die Kolleginnen und Kollegen der Flugsicherung! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.