Ver.di-Bundestarifkommission kündigt die SuE-Eingruppierungsvorschriften zum 31.12.14!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bundestarifkommission öffentlicher Dienst (BTK ö. D.) hat jüngst beschlossen, die ab 2009 abgeschlossene Regelung zur Eingruppierung für die Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst  (SuE) zum 31. Dezember 2014 als dem frühestmöglichen Zeitpunkt aufzukündigen. Das entsprechende  Flugblatt der Gewerkschaft Ver.di  zur Kündigung der SuE-Eingruppierungsvorschriften haben wir nachstehend als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

image

image

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ver.di-Bundestarifkommission kündigt die SuE-Eingruppierungsvorschriften zum 31.12.14!

  1. Alfred Nowak sagt:

    Hallo,
    ich möchte etwas wichtiges,was bisher völlig vergessen wurde,mitteilen.
    Es gibt in der Behindertenhilfe seit etwa 20 Jahren den „staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger“Wie kann es sein ,dass dieser Beruf in den S+E Eingruppierungstabellen überhaupt nicht eingearbeitet ist.Es gibt mittlerweile tausende HEP´s und großes Organisationspotenzial für Verdi.Den HEP Verband kann man vergessen.Ich habe momentan eine Eingruppirungsklage mit Verdi am laufen,weil mein Arbeitgeber sich weigert mich in die S 8 einzugruppieren.Könnt ihr den HEP mit in die neue Eingruppierungstabelle aufnehmen?

    MKG
    A.Nowak
    35083 Wetter/Hessen

    P.S. Eine Antwort wäre Toll Danke!

    • Manni sagt:

      Hallo Alfred,
      besten Dank für Deinen Hinweis. Leider ist es uns nicht möglich, direkten Zugriff auf die Eingruppierungstabellen zu haben. Da macht es für Dein Anliegen eher Sinn, sich direkt an den Ver.di-Hauptvostand wenden zu wollen. Über den Ausgang Deines Eingruppierungsprozesses werden wir sehr gerne berichten, wenn Du uns dann demnächst das Arbeitsgerichtsurteil zur Verfügung stellst.
      Mit kollegialen Grüßen
      Manni Engelhardt -AK-Koordinator-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.