„Geld regiert (noch) die Welt!“ Kapitalismuskritik heute Abend auf ARTE-TV!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jüngst haben wir uns als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) noch mit dem Thema „Finanzkrise“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/finanzkrise/) befasst und dabei substantielle Kritik am Kapitalismus (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=kapitalismus) und dessen absolut ausgerichtetes Streben nach Profit als Maxime allen Handelns auseinandergesetzt.

Am heutigen Abend (Dienstag, den 14.10.2014) strahlt der TV-Sender ARTE ab 20.15 Uhr, den ersten Teil einer sechsteiligen Serie aus, der betitelt ist mit: „DER KAPITALISMUS: ADAM SMITH UND FREIE MARKT“ (http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/adam-smith-urvater-der-oekonomie/5939410.html)!

Es handelt sich bei dieser Senderreihe um eine Kapitalismus-Kritik, die impliziert: „Geld regiert (noch) die Welt.“ Dabei heißt es allerdings aufgepasst; denn vermutlich wird die wahre Alternative, nämlich eine kommunistische Gesellschaftsordnung, für gescheitert erklärt werden. Dabei hat es auf diesem Planeten noch nie eine sozialistische Gesellschaftsordnung als Vorstufe zum Eintritt in den Kommunismus gegeben. Lediglich ansatzweise gab es Versuche, eine sozialistische Gesellschaftsordnung aufzubauen. Das ist aber schier unmöglich, solange der Kapitalismus auf diesem Planeten grassiert, mit all sein negativen Facetten, die nicht den Menschen (Humanismus) als „Mittelpunkt“ allen Handelns sehen, sondern ausschließlich den Profit (Karl Marx: „DAS KAPITAL“ – Kritik der politischen Ökonomie: http://www.mlwerke.de/me/me23/me23_000.htm). So ist denn auch das sozioökonomische System unserer „Bananenrepublik Deutschland“ zu betrachten. Jeden Dienstag werden u. a. nach der Belichtung der historischen Etappen auch Einblicke hinter die Kulissen der Wirtschafts-, Konzern- und Bankenpolitik gegeben. Die These vom „einig funktionierenden Wirtschaftssystem“ wird ansatzweise zumindest in Frage gestellt. Und das ist bei einem nicht revolutionären TV-Sender schon einmal als sehr positiv zu bewerten.

Die nachstehend geposteten Links führen Euch nach dem jeweiligen Anklicken direkt zu der entsprechenden Programmvorschau:

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/der-kapitalismus-adam-smith-und-der-freie-markt,107062264096.html & http://dpaq.de/pa2Tf !

Als AK empfehlen wir diese TV-Senderreihe sehr.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Finanzkrise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.